Magenspiegelung (Gastroskopie)

Die Vorbereitung für die Untersuchung beinhaltet eine ärztliche Aufklärung des Patienten. Am Untersuchungstag müssen Sie nüchtern sein (6 Stunden vor der Untersuchung nicht essen und trinken). Eine Beruhigungsspritze wird empfohlen, da so beim Einführen des dünnen Gummischlauches der Würgreiz weniger stark ist und die Genauigkeit der Untersuchung verbessert wird. Alternativ kann ein lokales Rachenbetäubungsmittel vor der Untersuchung gegeben werden. Dann kann der Patient nach der Untersuchung auch selber Autofahren.